Brotkrümmelpfad

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Qualifikationen in WfbM

Zertifizerte oder staatlich anerkannte Qualifikationen können in den Werkstätten in der Regel nicht erworben werden. Nur in wenigen Werkstätten gibt es besondere Zertifikate für interne Schulungen: zum Beispiel Schweißerschein, Maschinenkurs Staplerschein, Stapler-Führerschein, Kettensägenführerschein, Hubwagenführerschein, Führerschein für Flurförderfahrzeuge, Gabelstapler¬führerschein, PKW-Führerschein, Lötschein, Rasenaufsitzmäher.

Auch einige Helferausbildungen werden genannt: Metallwerker, Pulverbeschich¬ter, Holzhandwerker, Maschinenführer, Tischler, Schreiner, Ersthelferausbildung, Großküchenhelferausbildung, Helfer im Montage-, Metall-, Garten- und Land¬schaftsbau- oder im Wäschereibereich. Die Helferausbildungen sind in der Regel nicht staatlich anerkannt.

Die Angaben beziehen sich auf die 130 Werkstätten der imh-Positiv-Stichprobe, die bereit sind, Menschen mit Hörbehinderung zu beschäftigen: imh-Befragung von WfbM.

Leserbewertung: noch nicht bewertet (Anzahl der Bewertungen:0)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?