Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Gehörlose Relaisdolmetscher

Gehörlose Relaisdolmetscherinnen und Relaisdolmetscher haben folgende

Aufgaben:
  • Dolmetschen und Vermittlung zwischen einem gehörlosen Menschen und Gebärdensprachdolmetscherin,-dolmetscher, zum Beispiel
  • für Gehörlose, deren Basissprache nicht DGS ist oder
  • für Gehörlose mit sprachlicher Beeinträchtigung oder Verständnisproblemen (kognitive Beeinträchtigung)
  • eventuell taktiles Gebärden und Tastalphabet/Lormen
  • sowie Assistenz für Taubblinde und Hörsehbehinderte
Standards:
  • Berufs- und Ehrenordnung des Bundesverbandes der GebärdensprachdolmetscherInnen (BGSD)
Qualifikation:
  • Hochschuldiplom oder
  • andere einschlägige Ausbildung und
  • praktische Erfahrung (z.B. Gebärdensprachdozent oder Sozialarbeiter)

Quelle: Tabelle des Deutschen Gehörlosenbundes und des Deutschen Schwerhörigen-Bundes.

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:1)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?