Brotkrümmelpfad

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Schulweghilfe

Wenn behinderte Kinde und Jugendliche nicht alleine zur Schule kommen können, können die Eltern oder Erziehungsberechtigten Hilfen für den Schulweg beantragen. Hilfen für den Schulweg sind zum Beispiel Schulweg-Begleitung. Die Schulweg-Begleitung kann man mit einem Assistenzdienst oder einem familienentlastenden Dienst vereinbaren.
Auch der Transport zur Schule ist eine Schulweghilfe. In manchen Bundesländern ist der Transport zur Schule kostenlos, in manchen Bundesländern muss man einen Teil der Kosten selber bezahlen.
Die Finanzierung muss man im Einzelfall klären. Damit die Kosten für die Schulweghilfe bezahlt werden, muss man einen Antrag bei der zuständigen Schulbehörde stellen.

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:1)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.