Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Arbeitslosigkeit

Nach der Definition im Gesetz ist man arbeitslos,
wenn man:

  • vorübergehend keine bezahlte Arbeit bei einem Arbeitgeber hat,
  • eine Arbeit sucht, bei welcher Arbeitgeber und Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerinnen Beiträge in die Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung und Rentenversicherung bezahlen,
  • und bei der Agentur für Arbeit war und dort gemeldet ist.

Es gibt viele Weiterbildungskurse, die den Menschen ohne Arbeit helfen sollen, eine neue Arbeit zu finden: Kurse für Arbeitslose

Definition von "Arbeitslosen" im Gesetz: §16 SGB 3

Viele behinderte Menschen sind arbeitslos, obwohl diese nicht als "Arbeitslose" gezählt werden, zum Beispiel:

  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Umschulungen und Weiterbildungskursen für Arbeitslose
  • Menschen, die durch den Verlust des Arbeitsplatzes entmutigt sind
  • Menschen in der Rehabilitation
  • Menschen, welche Hausfrau oder Hausmann sind, aber lieber arbeiten wollen
  • Menschen, die Arbeit suchen, aber nicht bei der Agentur für Arbeit gemeldet sind.

Lexikonartikel in Deutscher Gebärdensprache

Im Fachgebärdenlexikon Sozialarbeit und Sozialpädagogik findet man eine Definition von "Arbeitslosigkeit" in der Fachsprache der Sozialarbeiter und Sozialpädagogen. Die Definition wird auch in Deutscher Gebärdensprache gebärdet. Fachgebärde Arbeitslosigkeit

Arbeitslosen-Zahlen

Im Jahr 2009 waren 7,1 Millionen Menschen mit Behinderung arbeitslos. Ihr Anzeil an der Gesamtbevölkerung betrug 8,7%. Quelle: Jahresbericht 2009/2010 der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestllen (BIH)

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:2)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.