Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Menschen mit Behinderung

Was ist ein zusätzliches Handicap?
Wenn ein hörbehinderter Mensch noch eine andere Behinderung hat (zum Beispiel Sehbehinderung), dann sagt man: er hat ein zusätzliches Handicap.
Man spricht auch von "mehrfachbehinderten Hörgeschädigten".

Im imh-Portal sollen Sie Hilfen suchen können für verschiedene Behinderungen.
Deshalb gibt es eine Einteilung in verschiedene Hörprobleme und Handicaps:

Hörprobleme

  • schwerhörige Menschen
  • gehörlose Menschen
  • spätertaubte Menschen (nach dem Sprechenlernen gehörlos geworden)
  • taubblinde Menschen
  • Menschen mit Tinnitus und Gleichgewichtsstörungen

Das sind auch schwerhörige, gehörlose, spätertaubte oder taubblinde Menschen mit Cochlear Implant (CI) oder Auditory Brainstem Implant (ABI).

Zusätzliche Handicaps

Die anderen Behinderungen sind:

  • Sehbehinderung
  • Gehbehinderung oder Rollstuhlfahrer
  • Behinderung an Armen und Händen
  • Spastische Lähmung
  • Probleme mit inneren Organen oder Körperfunktionen
  • Körperbehinderung mit Pflegebedürftigkeit
  • Lernprobleme (man sagt oft: Lernbehinderung)
  • Starke Verständnisprobleme (man sagt oft: geistige Behinderung)
  • Probleme mit sich und anderen Menschen (zum Beispiel Depressionen, Autismus, Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom ADHS)
  • Neurologische Probleme (zum Beispiel nach Verletzungen des Gehirns)

Es ist ein großer Unterschied, ob jemand nur hörbehindert ist oder ob er hörbehindert ist und ein zusätzliches Handicap hat. Es gibt typische Lern- und Ausbildungswege für diese Menschen.

Wie viele gehörlose und schwerhörige Menschen mit zusätzlichen Handicaps gibt es?

Ungefähr 20% bis 40% aller hörgeschädigten Menschen haben noch andere Behinderungen.
Die Ursachen für eine Hörbehinderung (zum Beispiel Frühgeburt, Gehirnentzündung, Röteln, Medikamente) sind oft auch die Ursache für andere Behinderungen.
Aber die Hörbehinderung oder andere Behinderungen werden nicht immer erkannt.

Suchfunktionen des imh-Portals für Behinderungen

Im imh-Portal kann man für gehörlose und schwerhörige Menschen mit zusätzlichen Handicaps

  • Adressen suchen
  • Zuständigkeit von Einrichtungen für bestimmte Zielgruppen suchen
  • und Bildungsangebote suchen.

Die Suchfunktionen sind noch in Arbeit.

Mehr zum Thema

Bedeutung von Handicap

Behindertendefinition der WHO

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:172)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Hier können Sie sich über die Inhalte des obigen Text unterhalten. Stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.