Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • Leider noch nicht übersetzt: DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Taube Gebärdensprachdolmetscher/ -innen

Es gibt ein neues Studium für taube Gebärdensprachdolmetscherinnen, -dolmetscher. Es beginnt Anfang 2010 an der Universität Hamburg als weiterbildendes Studium.

Das Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser (IDGS) bietet dieses bundesweit einmalige weiterbildende Studium zur Qualifizierung tauber Gebärdensprachdolmetscherinnen bzw. -dolmetscher in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) der Universität Hamburg an.

Das Studium ist berufsbegleitend organisiert und in sechs Module aufgeteilt. Es gibt drei mögliche Kombinationen der Arbeitssprachen:

  • Deutsche Gebärdensprache/ Gebärdensprache eines anderen Landes,
  • Deutsche Gebärdensprache/ International Signs und
  • Deutsche Gebärdensprache/ Schriftdeutsch.

Nach dem erfolgreichen Absolvieren der sechs Module sind die Absolventinnen und Absolventen berechtigt, sich für die staatliche Prüfung zur Gebärdensprachdolmetscher/in bzw. zum Gebärdensprachdolmetscher in Darmstadt anzumelden. Bewerbungsschluss ist am 10.12.2009.

Alles über den neuen Studiengang finden Sie unter www.aww.uni-hamburg.de/Taube_Gebaerdensprachdolmetscher.html.

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:1)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Hier können Sie sich über die Inhalte des obigen Text unterhalten. Stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.