Brotkrümmelpfad

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • Leider noch nicht übersetzt: DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

CI und ABI

Es gibt zwei Verfahren, bei denen ausgefallene Funktionen des Innenohrs und des Hörnervs durch eine Prothese ersetzt werden.

Man versteht das CI und das ABI besser, wenn man weiß, wie Hören funktioniert.

Schnittzeichung des Innenohrs

So sieht das Ohr von innen aus.

So funktioniert Hören

  • Das Ohr nimmt die Schallwellen auf (z.B. Sprache oder Musik).
  • Es verstärkt den Schall und leitet ihn an das Innenohr in die Hörschnecke weiter.
  • In der Hörschnecke sitzen die Hörsinneszellen.
    Sie wandeln die Schwingungen in elektrische Signale um.
  • Der Hörnerv leitet die elektrischen Signale an das Gehirn weiter.
  • Das Gehirn wertet die Signale aus und weist ihnen eine Bedeutung zu.
    Nun wissen wir, dass die Geräusche z.B. Musik sind.

Der Hörprozess kann an verschiedenen Stellen nicht funktionieren.

Technische Geräte helfen an diesen Stellen:
  • Wenn das Ohr den Schall nicht verstärken kann, dann kann ein Hörgerät helfen.
  • Wenn die Hörsinneszellen in der Hörschnecke die Schwingungen nicht in elektrische Signale umwandeln können, kann ein CI (Cochlea Implantat) operativ eingesetzt werden.
  • Wenn der Hörnerv die elektrischen Signale nicht an das Gehirn weiterleitet, kann ein ABI operativ eingesetzt werden.

Kritische Stellungnahmen zum CI

Das CI ist aus verschiedenen Gründen umstritten. Mehr Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

  • Informationen und Erfahrungsberichte bietet das Portal für Ertaubte www.spaetertaubt.de
  • Ausführliche Informationen und Diskussionsbeiträge aus der Sicht von fachkundigen Eltern gibt es zum Thema CI und Sorgerecht sowie allgemein unter www.kestner.de
  • Stellungnahme des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder e.V. - www.gehoerlosekinder.de
  • Fragen und Antworten zum Cochlea Implantat aus medizinischer Sicht können Sie auf der Seite der Deutschen Cochlear Implant Gesellschaft DCIG herunterladen.

Leserbewertung: hilfreich (Anzahl der Bewertungen:4)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Hier können Sie sich über die Inhalte des obigen Text unterhalten. Stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.