Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Unternavigation: Umschulung Weiterbildung

Südwestfalenaward
Bester Webauftritt
1. Platz "Non-Profit"

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Allgemeine Weiterbildung für den Beruf

In einer allgemeinen Weiterbildung lernen die Teilnehmer oft auch Dinge, die in ihrem Beruf wichtig und nützlich sind. Alle Fähigkeiten, die ein Mensch in seinen Beruf mitbringt, können beruflich wichtig werden. Zum Beispiel:

  • Computerkurse gelten als allgemeine Weiterbildung. Wenn aber ein Computerkurs für den Arbeitsplatz notwendig ist, ist der Computerkurs eine Anpassung beruflicher Fähigkeiten an den Arbeitsplatz. Der Kurs kann entweder als Anpassungsfortbildung von der Agentur für Arbeit oder von anderen Trägern gefördert werden.
  • Wenn ein Hörgeschädigtenverein die Situation hörbehinderter Menschen in der Gesellschaft bespricht, können schwerhörige Beschäftigte am Arbeitsplatz besser ihre Interessen, Rechte und Pflichten erkennen und auch besser im Team zusammenarbeiten.
  • Es gibt auch Seminare zu allgemeinen beruflichen Themen in Deutscher Gebärdensprache (DGS), zum Beispiel Kurse für Gehörlose und Schwerhörige.
  • Kurse mit handwerklichen Hobbytechniken können privat Spaß machen, aber für selbständige Künstlerinnen und Künstler oder für Erzieherinnen und Erzieher können sie auch beruflich wichtig sein.
  • Kochkurse sind nicht immer allgemeine Weiterbildung: Was für Hausfrauen und Hausmänner nützlich ist, kann für andere Menschen beruflich wichtig sein: Viele hörbehinderte Frauen sind Hauswirtschafterinnen. Sie können sich in Kochkursen weiterbilden.
  • Meditation und autogenes Training werden in Manager-Fortbildungen als wichtige Entspannungstechniken eingesetzt - oft sogar vom Arbeitgeber gefördert. Auch für Pflegeberufe im Gesundheitsbereich kann dies eine wichtige Fortbildung sein. Das gilt außerdem für viele Themen, die für das Kreativitäts- und Gedächtnistraining gut sind.
  • Teamfähigkeit oder Kommunikationsfähigkeit gelten als wichtige Fähigkeiten für den Beruf. Man nennt sie auch Schlüsselqualifikationen. Dafür ist kommunikative Weiterbildung gut.

Ob eine Weiterbildung als berufliche Weiterbildung finanziell gefördert wird, ist abhängig von dem Nutzen für den Beruf: Ein Spezialitäten-Kochkurs kann für einen Koch eine berufliche Weiterbildung sein, für einen Hausmann im Babyjahr ist er Privatsache, dann gilt er als allgemeine Weiterbildung.

Siehe auch: Weiterbildungsfinanzierung

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:385)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.