Brotkrümmelpfad

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Aufstiegsfortbildung

Aufstiegsfortbildung ist eine berufliche Fortbildung mit dem Ziel einer höheren Qualifikation im bisherigen Berufsfeld. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man eine höhere Qualifikation erwerben kann:

  • Wenn man eine abgeschlossene Erstausbildung hat (zum Beispiel einen Gesellenbrief oder Facharbeiterbrief) und wenn man außerdem einen Arbeitsplatz hat, dann kann man sich berufsbegleitend zum Meister, zur Meisterin fortbilden. Danach hat man eine höhere Qualifikation.
  • Oder man kann eine Vollzeitmaßnahme besuchen, dann muss man den Arbeitsplatz zeitweilig aufgeben. Zum Beispiel kann man eine Fachschule besuchen und eine Fortbildung machen zum Techniker, zur Technikerin oder zum Betriebswirt, zur Betriebswirtin. Wenn der Betrieb dafür geeignet ist, kann man vorher beim Arbeitgeber nach einer Rückkehr-Garantie mit einer besseren Bezahlung und einer höheren Stellung im Betrieb fragen.
  • Wenn man einen Berufsabschluss in sogenannten Helferberufen hat, kann man auch einen zweiten Beruf lernen mit einer höheren Qualifikation: Dann muss man eine zweite Ausbildung machen, zum Beispiel an einer Berufsfachschule. Ein Beispiel: Man ist Hauswirtschaftshelfer. Dann lernt man noch ein Jahr. Dann ist man Hauswirtschafter.
  • Wenn man seinen Beruf wegen Krankheit, Behinderung oder Mangel an Arbeitsplätzen aufgeben muss, kann man eine Umschulung machen. Eine Umschulung kann ein beruflicher Aufstieg sein, wenn man einen höheren Abschluß erwirbt als bisher, zum Beispiel Informatik mit Fachhochschulabschluss.

Erfahrungsbericht

Hier können Sie einen Erfahrungsbericht lesen von einer Aufstiegsfortbildung zum Feinwerkmechaniker mit Meister-Brief.

Wie finanziert man eine Aufstiegsfortbildung?

Unter dem folgenden Link erhalten Sie Informationen zum Meister-BAföG.
Weitere Informationen zur Finanzierung von Fortbildungen und Umschulungen finden Sie unter Weiterbildungsfinanzierung.

Adressen

Aufstiegsfortbildungen kann man am Wohnort finden über die Handwerkskammern (HWK) oder die Industrie- und Handelskammern (IHK). Besondere Angebote, die für schwerhörige, ertaubte und gehörlose Menschen besser zugänglich sind, kann man zum Beispiel finden bei:

Weiterbildungsanbieter

  • Visitenkarte herunterladen

    IBAF Gehörlosenfachschule
    Arsenalstr. 2-10
    D- 24768 Rendsburg

    main prefTelefon: 04331-1267-0
    faxFax: 04331-1267-14
    E-Mail:
    Website: http://www.gehoerlosenfachschule.de

  • Visitenkarte herunterladen

    Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk Husum - BBW
    Theodor-Schäfer-Straße 14-26
    D- 25813 Husum

    main prefTelefon: 04841-8992-0
    workTelefon: 04841-8992-192
    faxFax: 04841-89924-118
    E-Mail:
    Website: http://www.tsbw.de/

  • Visitenkarte herunterladen

    Rheinisch-Westfälisches Berufskolleg Essen - Virtuelle Fachschulen
    Kerckhoffstraße 100
    D- 45144 Essen

    main prefTelefon: 0201-8767-0
    faxFax: 0201-751021
    E-Mail:
    Website: http://www.rwb-essen.de/

  • Visitenkarte herunterladen

    Rheinisch-Westfälisches Berufskolleg Essen - Meisterschule
    Kerckhoffstraße 100
    D- 45144 Essen

    main prefTelefon: 0201-8767-0
    faxFax: 0201-751021
    E-Mail:
    Website: http://www.rwb-essen.de/

  • Visitenkarte herunterladen

    SRH Berufliche Rehabilitation GmbH - Berufsförderungswerk Heidelberg
    Bonhoefferstraße 1
    D- 69123 Heidelberg

    main prefTelefon: 0800-88-49742 kostenlos
    workTelefon: 06221-88-2699
    faxFax: 06221-88-2774
    E-Mail:
    Website: http://www.srh.de/bfw

  • Visitenkarte herunterladen

    SRH Fachschulen
    Bonhoefferstraße 1
    D- 69123 Heidelberg

    main prefTelefon: 06221-88-4488
    faxFax: 06221-88-2473
    E-Mail:
    Website: http://www.srh.de/bfw

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:3)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

1 Kommentar

  • 1) Aufstiegsfortbildung

    Autor(in): Josef Altmann

    „Hallo, die Möglichkeit eine Auftiegsfortbildung zu machen ist eine tolle Sache. Das wichtigste bei der Auswahl seiner Forbildung ist, dass man sich damit identifizieren kann. Ich habe z.B. den Fachwirt und den Betriebswirt gemacht und bin voll glücklich damit. Es bringt einem nicht nur beruflich sondern auch privat einen toolen Mehrwert. freundliche Grüße Josef jun. Altmann http://www.Aufstiegsfortbildung.com”

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.