Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Werkstattrat

Menschen mit Behinderug haben Wünsche, Probleme und Interessen, wenn sie in einer Werkstatt arbeiten. Deshalb gibt es einen Werkstattrat.

Wer wählt den Werkstattrat?

Die Beschäftigten wählen den Werkstattrat. Der Werkstattrat hat mindestens 3 Mitglieder. Wenn man 6 Monate in der Werkstatt beschäftigt war, dann kann man Werkstattrat werden.

Unterstützung für den Werkstattrat

Eltern oder Betreuer können den Werkstattrat unterstützen, wenn der Träger der Werkstatt einverstanden ist.

Es gibt eine Vereinigung der Werkstatträte der Länder: Bundesvereinigung der Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstatträte (BVWR) e.V.

[adresse#3412]Bundesvereinigung BVWR [/adresse#3412]
Gesetze

Werkstattrat im SGB 9

Leserbewertung: hilfreich (Anzahl der Bewertungen:7)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?