Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Unternavigation: Das imh-Portal

Südwestfalenaward
Bester Webauftritt
1. Platz "Non-Profit"

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Vorlesefunktion

Manche Menschen können schlecht lesen,

  • entweder weil sie schlecht sehen oder
  • weil sie geschriebene Worte nicht gut erkennen können.

Für sie gibt es die Möglichkeit, dass Texte vorgelesen werden:

  • entweder von einem anderen Mensch
  • oder von einer Computerstimme.

Ein Vorleseprogramm liest Texte mit einer automatischen Stimme vor, zum Beispiel aus dem imh-Portal.

Das Vorleseprogramm ist kein Ersatz für einen Screenreader !
Der Unterschied ist, dass die automatische Stimme nur Text vorlesen kann. Sie erkennt aber keine Links oder Menüpunkte. Daher kann man die Vorlesefunktion nicht benutzen, um mit ihr im Internet zu navigieren.

Die Internet-Browser Firefox und Internetexplorer haben eine solche Vorlesefunktion. Wenn man sie benutzen will, muss man für die Browser Erweiterungen installieren und aus dem Internet herunterladen (="downloaden").

Download

Hier die Links zu den Vorlese-Erweiterungen für die Browser. Bitte die Anleitungen zum Installieren gut durchlesen!

Für den Internet-Explorer: Balabolka

Für Firefox: Firevox

Andere Vorlesehilfen

Mehr zu anderen Vorlesehilfen für Menschen mit Sehproblemen bei beta - Hilfen für Sehgeschädigte

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:7)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

2 Kommentare

  • 1) Deutsche Stimmen?

    Autor(in): atb

    „Kann man für den Firevox auch deutsche Stimmen bekommen und wenn ja, wie?”

    • 2) Deutsche Stimmen!

      Autor(in): Reins

      „Ja, es gibt auch deutsche Stimmen. Früher hat Microsoft die deutsche Stimme "Steffi" selbst kostenlos angeboten. Leider ist hierfür die Lizenz abgelaufen, aber mit ein bisschen Glück findet man vielleicht noch Links zu Archiven im Internet. Eine Alternative wären z.B. die Stimmen von Cepstral die noch relativ kostengünstig sind (https://www.cepstral.com/cgi-bin/store/home). Kostenlose Testversionen der Stimmen sind dort ebenfalls vorhanden. Da Firevox die SAPI 5 Schnittstellen für die Sprachausgabe verwendet, sollten dann auch alle installierten Stimmen funktionieren.”

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.