Brotkrümmelpfad

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Muster - Arbeitsvertrag

weitere Inhalte:


Arbeitsvertrag

zwischen Firma Schmitt als Arbeitgeber
und Herrn Anton Maier als Arbeitnehmer

§ 1 Stellenbeschreibung

Herr Anton Meier wird ab dem 01. September 2009 als Mitarbeiter der Firma Schmitt eingestellt. Die Aufgaben des Arbeitnehmers sind in der Tätigkeitsbeschreibung definiert. Diese Tätigkeitsbeschreibung (Anlage 1) ist verbindlicher Bestandteil dieses Vertrages.

§ 2 Laufzeit und Kündigungsfristen

Dieser Vertrag wird auf Probe bis zum 31. Dezember 2009 abgeschlossen. Danach gilt das Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit. Die Kündigungsfrist beträgt während der Probezeit 14 Tage. Nach der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist vier Wochen zum Monatsende oder zum 15. des Monats.
Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.
Das Arbeitsverhältnis endet - ohne Kündigung - am letzten Tag des Monats, an dem der Arbeitnehmer 65 Jahre alt wird.

§ 3 Arbeitszeiten

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt während der Probezeit 24 Stunden. Der Mittwoch ist für den Besuch der Berufsschule frei. (Konkrete Arbeitstage somit: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag).
Nach der Probezeit beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 30 Stunden, in der Regel von montags bis freitags. Abweichungen von dieser Arbeitszeit werden rechtzeitig bekannt gegeben und sind immer betrieblich begründet.

§ 4 Vertragsbedingungen

Das Arbeitsverhältnis folgt nicht den Tarifbedingungen. Alle Vereinbarungen werden in diesem Vertrag oder in einer separaten Betriebsvereinbarung definiert und vom Arbeitnehmer akzeptiert.
Die besonderen gesetzlichen Bestimmungen für Schwerbehinderte werden in jedem Fall berücksichtigt.

§ 5 Krankheit / Verhinderung

Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, jede Arbeitsverhinderung / Krankheit und ihre Dauer dem Arbeitgeber sofort mitzuteilen. Bei einer Erkrankung wird das Gehalt entsprechend der jeweils gültigen gesetzlichen Regelung fortgezahlt.
Der Arbeitgeber kann ab dem ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit ein ärztliches Attest verlangen.

§ 6 Sonstiges

Entfällt

§ 7 Vergütung
  1. Das monatliche Bruttogehalt in der Probezeit beträgt 900 Euro. Dafür müssen 102 Stunden/Monat geleistet werden.
  2. Danach beträgt das monatliche Bruttogehalt 1.200 Euro bei 126 Stunden/Monat.
§ 8 Urlaub

Der Arbeitnehmer bekommt pro Jahr 25 Werktage Urlaub (anteilig 2 Tage pro Monat). Zusätzlich 5 Tage auf Grund der Schwerbehinderung. Der Urlaub wird gemeinsam mit der Geschäftsleitung festgelegt.
Die Wünsche des Arbeitnehmers werden dabei möglichst berücksichtigt.
Ab dem zweiten Jahr der Betriebszugehörigkeit erhält der Arbeitnehmer zusätzlich zum Bruttogehalt ein Urlaubsgeld von 10,00 Euro pro Urlaubstag.

§ 9 Vertragsstreitigkeiten

Bei Unstimmigkeiten bemühen sich die Vertragsparteien um eine gütliche Regelung. Sollte eine außergerichtliche Einigung nicht möglich sein, ist Gerichtsstand Mannheim.

§ 10 Allgemeine Vertragsklauseln

Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, über alle ihm bekannt gewordenen Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse während und nach der Vertragslaufzeit Stillschweigen zu bewahren.
Der Arbeitnehmer darf nur dann eine Nebenbeschäftigung ausüben, wenn er eine schriftliche Erlaubnis des Arbeitgebers bekommt. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so werden sie durch die jeweils gültige gesetzliche Regelung ersetzt.
Die übrigen Regelungen bleiben weiterhin gültig.
Alle weiteren Vereinbarungen müssen schriftlich erfolgen.
Die Vertragsparteien erklären mit ihrer Unterschrift, dass sie diesen Vertrag schriftlich bekommen haben.

Mannheim, den ............. 2009

Unterschrift Arbeitgeber:................. Unterschrift Arbeitnehmer: .............................

Leserbewertung: hilfreich (Anzahl der Bewertungen:8)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.