Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:
  • Startseite

Volltext-Suche

Südwestfalenaward
Bester Webauftritt
1. Platz "Non-Profit"

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Arbeitsvertrag

Bevor man in einem Betrieb arbeitet und Geld verdient, macht man einen Arbeitsvertrag.

Beispiel:
Anton arbeitet ab dem nächsten Monat in der Bäckerei Maier.
Dann schreibt der Bäckermeister einen Arbeitsvertrag.
Darin stehen wichtige Regelungen, damit beide gut zusammenarbeiten.

Ein Arbeitsvertrag regelt die folgenden Bereiche:
Art der Arbeit

Welche Arbeiten muss Anton in der Bäckerei machen?
Es wird aufgezählt, was zu seinen Aufgaben gehört.

Bezahlung

Wie viel Geld bekommt Anton im Monat für seine Arbeit?
Im Arbeitsvertrag steht, dass Anton zum Beispiel 120 Stunden im Monat arbeiten muss und dafür 1000 Euro bekommt.

Probezeit

Meistens gibt es eine Probezeit.
Dann steht im Arbeitsvertrag, wie lange die Probezeit dauert.

Dauer

Ein Arbeitsvertrag kann befristet oder unbefristet sein.
Ein befristeter Arbeitsvertrag gilt nur für eine bestimmte Zeit, zum Beispiel für 1 Jahr.
Ein unbefristeter Arbeitsvertrag gilt so lange, bis der Chef oder der Arbeitnehmer kündigt.

Kündigungsfristen

Wenn Anton nicht mehr zufrieden ist mit der Arbeit, kann er kündigen.
Er muss dann eine Kündigung schreiben.
Die Kündigung muss er 4 Wochen vor dem Monatsende seinem Chef geben.
Bäckermeister Maier kann auch kündigen, wenn er mit Anton nicht mehr zufrieden ist.

Urlaub

Im Arbeitsvertrag steht auch, wie viel Urlaub Anton bekommt.
Das sind mindestens 24 Urlaubstage.

Besondere Regelungen für behinderte Menschen
  • Urlaub: Wenn Anton eine Behinderung hat, bekommt er 5 Tage länger Urlaub, also mindestens 29 Tage im Jahr.
  • Kündigungsschutz:Schwerbehinderte Menschen haben einen besonderen Kündigungsschutz
Muster-Arbeitsvertrag

Hier können Sie einen Muster-Arbeitsvertrag sehen.

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:2)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?