Brotkrümmelpfad

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Berufsschulpflicht

Man kann die Berufsschulpflicht unterschiedlich erfüllen:

  • durch die Teilnahme an einer Berufsausbildung,
  • durch Bildungsgänge an einer berufsbildenden Schule oder
  • durch den Besuch der Sekundarstufe I oder der Sekundarstufe II einer allgemeinbildenden Schule.

In der Regel endet die Berufsschulpflicht mit dem Ende der Berufsausbildung oder mit dem zwölften Schulbesuchsjahr.

Für behinderte Jugendliche

Wenn Jugendliche mit Behinderung aufgrund verschiedener Umstände keine Ausbildung mach können, können sie die Berufsschulpflicht erfüllen

  • durch den Besuch eines Berufsvorbereitungsjahres oder
  • bei Jugendlichen mit Hörschädigung und starker kognitiver Behinderung durch den Besuch der Werkstufe, die an eine Förderschule angegliedert ist,
  • oder durch den Besuch der Werkstufe in einer Werkstatt für behinderte Menschen.

Leserbewertung: hilfreich (Anzahl der Bewertungen:3)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.