Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Sozialpädagogischer Fachdienst (BBW)

Der sozialpädagogische Fachdienst heißt manchmal auch sozialer Dienst. Hier arbeiten Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten die verschiedenen Maßnahmen im Rehabilitationsprogramm und unterstützen die Jugendlichen bei der späteren Eingliederung ins Berufsleben. Der Fachdienst hat Kontakt mit dem Reha-Team der Arbeitsagenturen, mit Unfallkassen und anderen Kostenträgern. Er bietet Informationen und arbeitet mit Sonderschulen, Jugendämtern, Sozialämtern und Behindertenorganisationen zusammen.
In manchen Berufsbildungswerken ist der sozialpädagogische Fachdienst auch zuständig für die Freizeit und das Internat.

Beispiele:

  • Praktikumsbetreuung in Betrieben
  • Beteiligung am Bewerbungstraining
  • Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt
  • soziale Trainingseinheiten im Rahmen von berufsvorbereitenden Maßnahmen
  • Beratung bei persönlichen und finanziellen Fragen
  • Beratung zum Sozialrecht

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:1)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?