Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Integrationsprojekte

In einem Integrationsprojekt arbeiten behinderte Menschen zusammen mit nicht-behinderten Menschen. Bis zur Hälfte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind schwerbehindert.

Das sind die Ziele von Integrationsprojekten
  • Für den allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereiten
    Beispiel: Markus ist mehrfachbehindert.
    Er hat ein paar Jahre in einer Werkstätte für Behinderte gearbeitet.
    Das kann er gut und möchte jetzt auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten.
    In einem Integrationsprojekt kann er sich gut darauf vorbereiten.
    Hier bekommt er viele Hilfen.
  • Hilfe bei Problemen am Arbeitsplatz, zum Beispiel mit Gesprächen
    Beispiel: Petra ist gehörlos und arbeitet in einem Integrationsprojekt.
    Sie kommt mit der Arbeit gut zurecht.
    Aber in den Pausen versteht sie nicht, was ihre Kolleginnen erzählen.
    Sie fühlt sich ausgeschlossen.
    Im Gespräch mit der Beraterin findet Petra eine Lösung.
  • Berufliche Weiterbildung
    Beispiel: Silvia ist geistig behindert.
    Sie arbeitet in einem Integrationsprojekt als Zimmermädchen.
    Sie macht einen Kurs.
    Jetzt kann sie auch im Restaurant Gäste bedienen.
  • Hilfe, wenn jemand eine Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt sucht
Beispiel für ein Integrationsprojekt

Eine Bäckerei beschäftigt insgesamt 10 schwerbehinderte Menschen.
Einer davon ist gehörlos.
Er lässt sich durch den Krach der Maschinen nicht ablenken.
Deshalb kann er besonders gut die Backwaren kontrollieren.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bäckerei Siebenkorn.

Förderung

Die Integrationsämter fördern Integrationsprojekte. Zum Beispiel soll ein Arbeitsplatz behindertengerecht eingerichtet werden. Dann hilft das Integrationsamt.

Weitere Informationen

Integrationsprojekte finden Sie in der Datenbank REHADAT.
Geben Sie im Suchfeld "Integrationsprojekte" ein.

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:39)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Hier können Sie sich über die Inhalte des obigen Text unterhalten. Stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.