Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Patrik ist schwerhörig und sehbehindert.
Er ist mit der Schule fertig.
Jetzt möchte er eine Berufsausbildung machen.
Aber er weiß noch nicht, was er werden möchte.
Eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BVB) kann Patrik helfen.
Er kann sich auf einen Beruf vorbereiten.

Welche Hilfen bekommt man in einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BVB)?

  • Die Berater stellen viele verschiedene Berufe vor.
  • Die Berater helfen, den richtigen Beruf zu finden.
  • Die Berater helfen, die richtige Hilfen zu finden.
  • Man lernt Grundlagen für die Berufsausbildung,
    zum Beispiel wie man einen Bericht schreibt.
  • Die Berater helfen, ein Praktikum zu finden.
  • Die Berater helfen, eine Ausbildung oder eine Arbeitsstelle zu finden.
  • Man kann auch lernen, wie man sich in schwierigen Situationen verhält, zum Beispiel bei Konflikten.

Für wen ist die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme?

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen sind für behinderte und nichtbehinderte Menschen.

Eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme dauert normalerweise 11 Monate.
Manche Menschen brauchen mehr Zeit.
Dann kann die BVB auch länger dauern.

Träger

Die Bundesagentur für Arbeit bezahlt die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme.

Weitere Informationen:

Sie können mehr lesen über Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit

Leserbewertung: wenig hilfreich (Anzahl der Bewertungen:2)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?