Brotkrümmelpfad

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Sind Sie beruflich erfolgreich?

Das EGSB-Projekt sucht „erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“.

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Antidiskriminierungsstelle

Es gibt eine zentrale Antidiskriminierungsstelle beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMSFJ). Betroffene können sich dort beschweren, wenn sie sich am Arbeitsplatz diskriminiert fühlen wegen

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

  • Visitenkarte herunterladen

    Antidiskriminierungsstelle des Bundes
    Alexanderstraße 3
    D- 10178 Berlin

    main prefTelefon: 030-185551865
    faxFax: 030-1855541865
    E-Mail:
    Website: http://www.antidiskriminierungsstelle.de/

Die Antidiskriminierungsstelle soll die Einhaltung der Gesetze gegen Diskriminierung kontrollieren. Dabei muss sie die UN-Behindertenrechtskonvention berücksichtigen und auf deren Einhaltung hinwirken. Die Antidiskriminierungsstelle kann auch gegenüber dem Bundestag Empfehlungen zur Beseitigung von Benachteiligungen abgeben.

In vielen Behörden, Ämtern und Betrieben gibt es außerdem Gleichstellungsbeauftragte oder Behindertenbeauftragte.

  • Die Behindertenbeauftragten sollen sich um die Belange und die Gleichstellung behinderter Menschen kümmern.
  • Gleichstellungsbeauftragte haben die Aufgabe, die Anwendung der Gleichstellungsgesetze des Bundes und der Bundesländer zu überwachen. Sie sollen auch selbst Initiative ergreifen, um Benachteiligungen zu verhindern.

Es gibt eine Internetseite, wo man die Adressen von allen Behindertenbeauftragten finden kann: Beauftragte der Bundesregierung für die Belange Behinderter

Gesetz

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz. Zur Antidiskriminierungsstelle § 25 anklicken.

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:1)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

noch keine Kommentare

Kommentieren Sie den Inhalt des obigen Texts, stellen Sie Fragen oder antworten Sie auf Fragen anderer.

Wichtig: Felder mit einem *-Stern müssen ausgefüllt werden.