Brotkrümmelpfad

Sie sind hier:

Volltext-Suche

Einstellungen

Sprachauswahl:

  • Verständliche Sprache
  • Leichte Sprache
  • DGS

Schriftgröße einstellen:

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Schriftgröße zurücksetzen

IMH Dienste

EGSB-Projekt

Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf

Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei, dass gehörlose und schwerhörige Menschen beruflich erfolgreich sind?

zum EGSB-Projekt

Inhaltsbereich

Anerkannte Ausbildungsberufe

Daniel beginnt nach seiner Schulzeit eine Ausbildung zum Elektriker.
Das ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.
Das bedeutet: Die Ausbildung ist nach einer Ausbildungsordnung geregelt.
Die Ausbildungsordnung für die Berufe gilt in ganz Deutschland.
Dann kann Daniel auch in ganz Deutschland als Elektriker arbeiten.

Es gibt sehr viele anerkannte Ausbildungsberufe.
Zurzeit (Ende 2009) gibt es 349 anerkannte Ausbildungsberufe.

Wie lange dauert die Ausbildung?

In manchen Berufen dauert die Ausbildung 1 ½ Jahre.
Die längste Ausbildung dauert 3 ½ Jahre.
Das ist je nach Beruf verschieden.

Wichtige Hinweise!
  • Gehen Sie zu einer Berufsberatung.
  • Gehörlose Menschen mit einem zusätzlichen Handicap haben oft in seltenen Berufen gute Möglichkeiten.
  • In der Datenbank BERUFENET können Sie mehr über die Berufe lesen.
Links in Deutscher Gebärdensprache

Es gibt ein Fachgebärdenlexikon zu verschiedenen Berufen.
Hier sehen Sie zum Beispiel Fachgebärden für den Maler.

Für gehörlose Menschen gibt es das Internetportal Vibelle.
Auch bei Vibelle werden Berufe vorgestellt.

Leserbewertung: sehr hilfreich (Anzahl der Bewertungen:506)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?